Hott-Therm Vollversion

Hott-Therm Vollversion

Software zum zeitsparenden Erstellen eines Gleichwertigkeitsnachweises nach DIN 4108 Beiblatt 2 (Juni 2019). Es stehen alle 399 Details inkl. Holzbau zur Verfügung.

Alle erhältlichen Versionen

Preise zzgl. gesetzl. MwSt





Gleichwertigkeit von Wärmebrücken nach DIN 4108-2 | 2019-06
Wärmebrücken spielen bei der energetischen Sanierung der Gebäudehülle eine wichtige Rolle. Nicht nur wegen des erheblichen Einflusses auf den Wärmeverlust und mögliche Energie-Einsparung, sondern auch im Hinblick auf mögliche Schäden durch Schimmelbildung. Die Berechnung und Berücksichtigung von Wärmebrücken kann sehr zeitaufwendig sein. Im Rahmen der EnEV bzw. des GEG können diese aber für die energetische Betrachtung des Gebäudes nicht außer Acht gelassen werden.
Neben den detaillierten Wärmebrückenberechnungen können nach dem Beiblatt 2 der DIN 4108 vereinfachte Nachweise als sogenannten Gleichwertigkeitsnachweis geführt werden. Dies ermöglicht einen geringen Zuschlag für den Wärmebrückenfaktor bei der Berechnung von Energieausweisen, KFW-Berechnungen oder der Heizlast.
Der Gleichwertigkeitsnachweis nach DIN 4108 Beiblatt 2 kann bildlich oder rechnerisch erfolgen. Der bildliche Gleichwertigkeitsnachweis bietet die Möglichkeit einer Zuordnung von Details über das konstruktive Grundprinzip, der Bauteilabmessung und der Baustoffeigenschaften. Bei abweichendem Wärmeleitkoeffizient der Materialien kann auch über Wärmedurchlasswiderstand der jeweiligen Schicht der Nachweis über die Gleichwertigkeit erbracht werden. Das neue Beiblatt bietet 399 Anschluss-Details für monolithische, außengedämmte, zweischalige und Holzbauweise sowie einer energetischen Unterteilung nach A und B.
Grundfunktionen

Gleichwertigkeit über die bildliche Zuordnung: des konstruktiven Grundprinzips

Übereinstimmung der Bauteilabmessungen und Baustoffeigenschaften

Wärmedurchlasswiderstand R der jeweiligen Schicht

Auswahl Energetische Kategorien A und B

Details als Zeichnung mit konstruktivem Aufbau und Temperaturverlauf

Berichtsausgabe: Gleichwertigkeitsnachweis nach DIN 4108 Beiblatt 2, KfW Formblatt, detaillierter Ausdruck der Wärmebrücken

Schauen Sie sich das Produktvideo an

Screenshots


Schauen Sie sich das Produktvideo an

Betriebssystem (64-Bit)
Windows 7, 8 (ausgenommen Windows RT) und 10, jeweils mit aktuellem Service Pack
Prozessor
Dual Core ab 2 GHz, empfohlen Quad Core 3 GHz
Arbeitsspeicher
Mind. 8 GB, empfohlen 16 GB

Festplatte
Empfohlen = SSD
Festplattenkapazität
500 MB pro Installation
Grafikkarte
Hardwarebeschleunigte 3D-Grafikkarte mit DirectX 9.0C oder höher, 128 MB interner Speicher

Bildschirmauflösung
1280x1024 Bildpunkte mit mind. 32-Bit Farbtiefe
Netzwerk
LAN-Verbindung/WLAN zum Server-Rechner, mind. 1 GBit
Optional
Scanner mit WIA Treiber

Achtung: Ein programminterner Datenaustausch ist nur mit dem aktuellen Entwicklungsstand der jeweiligen Programme nutzbar.


Haben Sie Fragen?

Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin oder kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch!